Language
Language
Telefon: 09552 1863 tsv-schluesselfeld@t-online.de
Artikel Aktuelles

ASV Naisa - TSV Schlüsselfeld (1:2)

14.05.2016 17:00
von Treuheit Gabriele
(Kommentare: 0)

Starke Leistung im letzten Auswärtsspiel!

Im letzten Auswärtsspiel der Saison 15/16 musste man beim ASV Naisa antreten .Nach einer starken Teamleistung konnte man sich am Ende mit 2:1 durchsetzen.
Bereits in der zweiten Spielminute ging der TSV in Führung. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schaltete Spielertrainer Erkan Esen am schnellsten und schickte mit einem schönen Pass Stefan Fischer auf die Reise. Alleine vor dem Keeper hatte dieser keine Probleme zum 0:1 einzuschieben. Danach versuchten die Naisianer das Spiel an sich zu reisen. Sie erspielten sich jedoch keine klaren Torchancen und wurden nur bei Standards gefährlich. Ganz im Gegensatz zum TSV. Durch schnelles Umschaltspiel nach Ballgewinn hatten man einige gute Chancen die Führung auszubauen. Mark Butterhof scheiterte mit einem guten Schuss am Heimtorhüter. Johannes Ottenschläger kam frei vor dem Tor nur noch mit der "Picke" ran und der Ball ging knapp am linken Pfosten vorbei. Beim Versuch von Alexander Hofmann wurde der Winkel zu spitz und sein Heber konnte noch vor der Linie geklärt werden. So ging es mit einer verdienten Führung für den TSV in die Pause.
In Hälfte zwei ein ähnliches Bild. Naisa bemühte sich den Ausgleich zu erzielen, kam jedoch fast nie gefährlich vor das TSV Tor. Durch gutes Verschieben und starkes Zweikampfverhalten der gesamten Mannschaft stand die Defensive fast immer sicher. 
In der 66. Spielminute fiel dann die Vorentscheidung. Peter Messingschlager wurde auf der rechten Seite freigespielt und konnte aus ca. 18 m den Ball Vollspann in den rechten Winkel hämmern. Naisa stemmte sich noch einmal gegen die drohende Niederlage. Einen Schuss aus 20m konnte der TSV Torwart Christoph Hofmann gut parieren. Die endgültige Entscheidung hatte dann Johannes Ottenschläger auf dem Fuß, als er nach einer schönen Kombination im 16er freigespielt wurde, jedoch das Tor knapp verfehlte. 
5 Minuten vor dem Ende konnte dann der ASV Naisa doch nochmal verkürzen. Nach einem Abstimmungsproblem zwischen Torwart und Hintermannschaft konnte der Heimakteur den Ball mit einem schönen Heber ins Tor befördern. Danach ließ der TSV allerdings nichts mehr anbrennen und ging nach einer starken Teamleistung als verdienter Sieger vom Platz.

Im letzten Spiel der Saison empfängt man am kommenden Samstag um 16:00 Uhr den SV Pettstadt. Mit einem weiteren Sieg könnte man sich unter die ersten sechs der Tabelle platzieren und die Saison erfolgreich abschließen.

Zurück