Language
Language
Telefon: 09552 1863 tsv-schluesselfeld@t-online.de
Artikel Aktuelles

Spielbericht TSV Schlüsselfeld - FC Falke Röbersdorf

18.08.2013 19:50
von Hofmann Jürgen
(Kommentare: 0)

Der TSV begann druckvoll und kam in der 7. Minute zur ersten sehr guten Gelegenheit durch Christoph Hofmann, der ein Zuspiel von Peter Hofmann in den Strafraum an den linken Pfosten des Gästegehäuses setzte. In der 16. Min. hatte Röbersdorf die erste Chance, Matthias Christel tauchte allein vor TW Dempert auf, setzte den Ball jedoch neben den Pfosten. Neun Minuten später die große Chance für den TSV in Führung zu gehen. Der Röbersdorfer Torwart Ochs brachte Alexander Hofmann im Strafraum zu Fall, den fälligen Elfmeter konnte Ochs jedoch parieren. Kurz vor der Pause hatte nochmal Christoph Hofmann die Möglichkeit den TSV in Führung zu bringen. Das Zuspiel von Peter Hofmann verpasste er jedoch knapp.
Nach der Pause erhöhte Schlüsselfeld den Druck auf das Röbersdorfer Gehäuse. Zunächst wurde ein Schuß von Christoph Hofmann von der Röbersdorfer Abwehr noch abgeblockt. In der 61. Min. wurde erneut Alexander Hofmann im Strafraum gefoult. Den fälligen 11er verwandelte Christopher Enk eiskalt zum 1:0. Kurze Zeit später wurde der Torschütze nach einem Allerweltsfoul mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen. 2. Min. später hatte Röbersdorf nach einem schmeichelhaften Elfmeter die Möglichkeit zum Ausgleich. Martino schoß den Ball jedoch weit in die Wolken. Als Rpöamd Strohmer nach Foulspiel und anschließendem Meckern ebenfalls mit Gelb-Rot den Platz verlassen musste, war die zahlenmäßige Ausgeglichenheit wieder hergestellt. Danach war es ein offener Schlagabtausch, wobei Schlüsselfeld die besseren Möglichkeiten hatte. Erst in der Nachspielzeit machte Alexander Hofmann mit dem 2:0 alles klar.
Am Ende war es ein sehr umkämpfter Sieg für den TSV, da einfach zu viele Tormöglichkeiten ausgelassen wurden.

Zurück