Language
Language
Telefon: 09552 1863 tsv-schluesselfeld@t-online.de
Artikel Aktuelles

TSV Schlüsselfeld - SV Pettstadt (2:4)

21.05.2016 16:00
von Treuheit Gabriele
(Kommentare: 0)

Verdiente Heimniederlage!

Im letzten Spiel der Saison 2015/2016 musste der TSV nach zuvor 8 Ungeschlagenen Spielen gegen den SV Pettstadt eine 2:4 Niederlage hinnehmen.
In der ersten Hälfte zeigte man eine ordentliche Leistung. Allerdings brachte eine Unachtsamkeit nach einem Eckball die Gäste in der 31. Spielminute in Führung. Der TSV stand ansonsten hinten stabil und hatte nach vorne einige gute Angriffe. Meistens fehlte jedoch der letzte Pass und so konnte man sich nur 2-3 gute Möglichkeiten. Eine davon nutzte Peter Messingschlager als er auf der rechten Seite schön freigespielt wurde und zum 1:1 vollendete (37.Spielminute).
In hälfte zwei dann ein ganz anderes Bild. Der TSV öffnete auf einmal die gut sortierte Defensive und so kam Pettstadt zu einigen guten Gelgenheiten. Nach 51 Minuten gingen die Gäste dann mit 2:1 in Führung, als ein Pettstadter Spieler von der Mittellinie aus alleine auf das Tor zulief, den Heimkeeper Christoph Hofmann umkurvte und nur noch einzuschieben brauchte. Keine zwei Minuten später konnte der TSV die Pettstadter Führung wieder egalisieren. Nach einer Kerze eines Gästespielers im eigenen Strafraum, brachte Alex Hofmann eine scharfe Flanke auf Stefan Fischer, der den Ball zum 2:2 einnetzte.
In der 61. Spielminute gingen die Gäste dann zum dritten Mal in Führung. Wieder war die TSV Abwehr nicht auf der Höhe und nach einem scharfen Pass von der Grundlinie schob ein Pettstadter Spieler in der Mitte zum 3:2 ein.
Von diesem erneuten Rückschlag sollte sich der TSV nicht mehr erholen. Zwar drängte man in den letzten 10 Minuten noch einmal auf den Ausgleich, konnte jedoch zwei gute Chancen nicht nutzen und musste gar in der Nachspielzeit das 2:4 hinnehmen.
Schlussendlich muss man von einer verdienten Niederlage sprechen, da man in hälfte zwei ohne jegliche Not die Abwehrarbeit vergaß und so Pettstadt zum Tore schießen einlud.

Trotz der Niederlage steht am Ende der Saison ein guter 7.Platz zu buche. Nachdem man vor nicht einmal 5 Spieltagen noch um die Relegation bangen musste, kann man mit diesem Abschneiden hochzufrieden sein.
Der TSV verabschiedet sich nun für fünf Wochen in die wohlverdiente Sommerpause.

Zurück